how2_erklaervideo_tutorials-im-trend
24.06
2015

Tutorials im Trend: 20 Millionen Nutzer schauen sich Erklärvideos im Internet an

Ob bei Alltagsthemen oder spezielleren Fragen, Online-Video-Anleitungen, so genannte Tutorials, gelten als beliebte Informationsquelle. Vor allem gegenüber schriftlichen Anleitungen oder umfangreichen Artikeln werden Erklärvideos bevorzugt. Zu diesem Ergebnis kam jetzt eine aktuelle BITKOM-Umfrage vom 16. Juni 2015. Für Unternehmen und ihre Marketing-Strategien ist dieses Ergebnis ein wichtiger Wegweiser. 

Konkret spricht der Digitalverband BITKOM hier von 37 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren, die sich Tutorials ansehen. Das entspricht rund 20 Millionen Nutzern. Dabei werden Tutorials unabhängig von Alter und Geschlecht nahezu gleichermaßen gern gesehen. Allein bei der Themenwahl unterscheiden sich Männer und Frauen. So kommen Haushaltsthemen bei den weiblichen Nutzern besser an, während die Herren sich besonders gerne über handwerkliche Themen informieren.
infografik_bitkom_tutorials_ausschnitt

Screenshot über www.bitkom.org

Wie Unternehmen die Beliebtheit von Tutorials nutzen können

Erinnern wir uns an das sehr eindeutige Ergebnis des FCP-Barometers – Herbst 2014: Content takes the lead. Demnach setzten bereits im vergangenen Jahr weit über die Hälfte aller Unternehmen auf eine inhaltsgetriebene Kommunikationsstrategie. Tendenz steigend. Und in der Prognose für 2015 wurden Bewegtbildstrategien sogar als einer der wichtigsten Trends im Content-Marketing gesehen.

Addiert man nun noch die große Beliebtheit von Tutorials sowie die positive Einstellung der sozialen Medien und Suchmaschinen gegenüber Bewegtbild, gelangt man schnell zu der Erkenntnis: Im Rahmen von Content-Marketing-Strategien eingesetzt, können Tutorials und Erklärvideos gezielt für Unternehmen besonders wertvolle Inhalte sein.

Der Erfolg liegt dabei im kurzen und vergleichsweise einfachen Weg vom Informationssuchenden zum potenziellen Kunden. Auf den relevanten Webseiten sowie Plattformen clever platziert und mit wichtigen Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung ausgerüstet werden die Videos einem großen Publikum zugänglich gemacht. Das Tutorial führt die Nutzer zur Marke. 

Professionelle Videoproduktion als großer Vorteil für Unternehmen

Laut BITKOM-Experte Timm Lutter werden Tutorials häufig von Privatpersonen erstellt, die ihr Wissen mit der Gemeinschaft teilen wollen. Aus eigener Erfahrung kennen Sie die Herausforderung bei der Auswahl des selbsternannten Fachmanns aber vielleicht: Als Laie muss man oftmals schon ein gutes Gespür für sinnvolle Inhalte und auch eine Portion Vertrauen mitbringen, um ein wirklich hilfreiches Video zu finden.

Genau hier liegt die Chance für Unternehmen. Sie werden von den Nutzern automatisch als Experten für die Themen rund um ihre Produkte und Dienstleistungen wahrgenommen, können zudem die Produktion von professionellen Videoagenturen umsetzen lassen. Als Unternehmen können Sie also mit vorausgesetztem Know-how punkten und mit Qualität überzeugen. Ein entscheidender Erfolgsfaktor für Tutorials.

Tutorials und Erklärvideos marktübergreifend einsetzen

Bewegtbildinhalte, speziell Tutorials und Erklärvideos, können im gesamten Feld des Content-Marketings eingesetzt werden. Im E-Learning, der internen und externen Kommunikation oder im E-Commerce steigern informative Videos Verweildauer und Konversionsraten, wecken Vertrauen und können sich positiv auf das Image auswirken. 

Einige Tutorial- und Erklärvideo-Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann:

Swisscom - "Help TV"

Ein moderiertes Tutorial erklärt die Funktionen des digitalen TV Angebots.

Actelion - Krankheitsbilder erklären

Ein Erklärvideo stellt Krankheitsbilder leicht verständlich dar und nimmt Ängste. Ein wertvoller Beitrag im E-Learning.

 

OBI - Rat und Tat

Die Heimwerker-Videos helfen mit Tipps und Tricks bei zahlreichen DIY-Projekten rund um Haus und Garten. Die Videos im Stil der OBI-Markenwelt sorgen für einen starken Wiedererkennungswert.

how2-Erklärvideo - Videos erfolgreich auf Facebook einsetzen

In Kooperation mit dem Social Media-Experten Thomas Hutter kreierte und produzierte how2 dieses Facebook-Erklärvideo. Ein wichtiger Faktor dabei: Das Video muss das Thema mit und ohne Ton verständlich darstellen.

 

Mehr zum Thema: Entdecken Sie in unserer Projektübersicht viele weitere Erklärvideos und Tutorials.

 

News. Trends. Studien. Jetzt den how2-Newsletter abonnieren.
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre E-Mail *
 
 
Diese Website nutzt google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!