Online-Markt

Online-Markt: 67 Prozent sehen sich Erklärfilme an

Mit 67 Prozent gehören Erklärvideos zur meist gesehenen Videokategorie online. Entertainment- und Produktvideos liegen mit 64 Prozent nur knapp dahinter. Und diese Umfrageergebnisse des amerikanischen Software-Anbieters Animoto sind nur der Anfang einer Reihe überraschender Fakten.

Erklärfilme schaffen Vertrauen

Besondere Bedeutung haben Videos vor allem für die Kundenbindung. So bewerteten 96 Prozent der Konsumenten Produktvideos als deutliche Erleichterung bei einer Kaufentscheidung. Bei rund einem Drittel der Befragten hinterließen Marken- und Erklärfilme sogar einen positiven Gesamteindruck des Unternehmens. Sie stuften Anbieter, die Produktvideos einbinden, zudem als engagierter und vertrauenswürdiger ein.

“Konversionsraten erheblich steigern”

„Unternehmer, die dieses versteckte Potenzial clever nutzen, können demnach nicht nur ihre Konversionsraten erheblich steigern, sondern auch am Image feilen“, verrät Stefan Huber, CEO der Münchner Video Agentur how2 AG.

Der aktuelle Branded Video Report der US-Firma Visible Measures bestätigt den Erfolgskurs markengebundener Produkt- und Erklärfilme. Laut Studie erreichten Markenvideos allein im vergangenen Jahr 8,3 Billionen Aufrufe. In den Jahren 2009 bis 2012 waren es nur insgesamt 10,7 Billionen. Betrachtet man diese Zahlen im Vergleich, sollte der immense Bedeutungszuwachs von Bewegtbild nicht nur für Sales-Experten klar erkennbar sein.

Newsletter abonnieren!

Freuen Sie sich jeden Monat über News zu Video Marketing, E-Learning oder virtuelle Eventgestaltung! Mit spannenden Use Cases, Blogbeiträgen, Studien & Aktionen halten wir Sie up-to-date!

Frau  Herr 

Ich bin damit einverstanden, dass die how2 AG mich regelmäßig per Mail über News zu Video Marketing und E-Learning Themen informiert. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. 


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen der how2 AG.