13 Animationsfilme für 3sat Reise-Doku

Zwei Schweizer Entdecker, zwei Jahrhunderte, zwei Kontinente - ein Projekt: 3sat begibt sich für zwei Reisedokumentationen auf die Spuren des Orientreisenden Johann Ludwig Burckhardt und des Antarktisabenteurers Xavier Mertz. how2 bereichert die Dokumentationen mit 13 kunstvollen Animationsfilmen im Aquarell-Stil, die die Abenteuer in Brief- und Tagebuchsequenzen erzählen.

Zu sehen am 30. Mai 2018 ab 20:15 Uhr auf 3sat.

Nachgespielte Reenactment-Szenen in historischen Dokus kennt jeder – Animationen hingegen sind ein echter Hingucker und verleihen einem Film eine eigene Ästhetik: 3Sat entschied sich daher nach unserer preisgekrönten Zusammenarbeit beim Odysseus-Projekt 2015 abermals dafür, auf bewegte Illustrationen zu setzen.

Mehr als klassische Erklärvideos: Geschichte entdecken

Johann Ludwig Burckhardt bereiste Anfang des 19. Jahrhunderts unter dem Deckmantel eines muslimischen Kaufmanns namens Scheich Ibrahim das heutige Syrien, Israel, Jordanien, Ägypten und Saudi-Arabien. Er entdeckte Ruinenstädte, die seit Jahrtausenden kein Europäer betreten hatte, doch sein ersehntes Ziel, das Innere Afrikas, erreichte er nie: Zu früh rafft ihn die Rote Ruhr dahin.

Ein ebenso tragisches Schicksal ereilte Xavier Mertz rund hundert Jahre später an einem ungleich eisigeren Ort: Mit unbedarftem Tatendrang schließt sich der junge Schweizer einer britischen Antarktisexpedition an. Was mit ausgelassenen Feiern und halbstarken Männerabenden beginnt, endet in einem zermürbenden Kampf gegen das ewige Eis, den Mertz nicht überlebt.

Idee

Von beiden bleiben nur die Niederschriften: Briefe und Tagebucheinträge. Für how2 war daher klar: Wir möchten die beiden Entdecker selbst sprechen lassen. Das Autorenteam wälzte sich durch die Originale, formulierte um, kürzte, ergänzte und tauchte in den Wortschatz früherer Zeiten ein – bis 13 knackige Fragmenttexte entstanden.

Passend zum Brief- und Tagebuchstil sollte auch die Bildwelt den skizzenhaften Charakter unterstützen: Auf Pergamentpapier entwickelte unser Illustrator kunstvolle Tuschezeichnungen mit auslaufenden Aquarellflächen. Ganz als würde das Erlebte mitskizziert werden, entstanden daraus im Motion Design die Zeichnungen Strich für Strich und fließende Farbtropfen formten neue Welten.

Ergebnis

So entstanden 13 Animationsfilme, die den Zuschauer erzählerisch und gestalterisch tief in die Welt der beiden Entdecker eintauchen lassen. Darüber hinaus entwickelte how2 graphische Elemente wie Landkarten, Bauchbinden und den Abspann für die 3sat-Dokus und garantiert so für einen einheitlichen visuellen Look.

 

Mehr how2 TV-Projekte entdecken:

„Auf den Spuren von Odysseus“ - Zum how2-Trailer für SRF und 3sat

 

 

AuftraggeberSRF Schweizer Radio und Fernsehen
StilHandgemachte Tusche- und Aquarellmalerei im Skizzen-Stil
ZielgruppeÖffentlichkeit
KanäleTV-Ausstrahlung im Rahmen von zwei 3Sat Reisedokumentationen sowie in der Online-Mediathek
Diese Website nutzt google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!