Ein Imagefilm als historische Zeichenstil-Reise

In einem Erklärvideo zeigt das Traditionsunternehmen MAN seinen Weg im digitalen Wandel: Anhand einer Zeitreise von der industriellen Revolution über die Robotik bis hin zur Digitalisierung sollte die Wandlungsfähigkeit dargestellt werden.

Ziel & Herausforderung

Kein klassisches Erklärvideo, sondern ein Film mit Image-Charakter, der die beeindruckende Erfolgsgeschichte von MAN in Szene setzt, sollte hier entstehen. Die Botschaft, die transportiert werden sollte: MAN hat sich schon seit Jahrhunderten immer wieder angepasst und gestaltet auch heute den digitalen Wandel durch Innovationskraft mit. Hier war also ein Konzept gefragt, das drei Jahrhunderte gut abbilden kann und dabei mit überraschenden Effekten überzeugt.

Idee & Stil

Um die Veränderungen über die vier Epochen der Mechanisierung, Massenfertigung, Robotik und Digitalisierung jeweils auch im visuellen Stil individuell herauszuarbeiten, entschieden wir uns für die Umsetzung des Projekts mit mehreren kreativen Illustratoren. Begonnen mit einer simplen Tuschezeichnung im Stil des 18. Jahrhunderts, wechseln wir in kolorierte Zeichnungen im Stil des 19. Jahrhunderts. Anschließend gehen moderne Vektorgrafiken über in eine 3D-Welt. Fließende und überraschende Übergänge in der Animation werten diesen Stilmix auf.

Den erzählerischen Rahmen für diese sich verändernden Bildwelten bildet ein technisches Zeichenpapier, das von realen Händen ausgerollt wird und auf das „Bewegtbild“-Fotografien gelegt werden. So entstand ein harmonisches Gesamtkonzept für über 250 Jahre MAN-Geschichte.

 

 

AuftraggeberMAN
StilMix aus Hand-Scribble, Motion Graphics und 3D
ZielgruppeInteressierte Öffentlichkeit
KanäleLandingpage der CR-Kampagne
Diese Website nutzt google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!