Mehr Transparenz bei Finanzprodukten: Die Erklärfilm-Reihe für HVB onemarkets

Derivate sind für viele Anleger eine interessante Anlagemöglichkeit. Doch die Produkte sind vielfältig und nicht immer fällt es Anlegern leicht,  bei der großen Auswahl den Überblick zu behalten. HypoVereinsbank onemarkets bietet Anlage- und Hebelprodukte für unterschiedliche Strategien und Risikoneigungen an: vom defensiven Kapitalschutz-Produkt bis hin zum offensiven Knock-Out-Investment. Für alle Kategorien haben wir kurze Erklärvideos produziert. Sie bieten eine bessere und schnellere Informationsquelle zu den unterschiedlichen Produkten. Interessierte Anleger können sich die Videos auf YouTube oder auf der onemarkets Website ansehen. Sparkassen- und Bankberater sowie Vermögensverwalter setzen die Videos auch im direkten Kundengespräch ein. Zudem sollen die Erklärfilme Redakteuren von finanziellen Fachzeitschriften, -zeitungen und Newslettern als Informationsquelle dienen.

Ziel & Herausforderung

Die Broschüren einzelner Finanzprodukte erstrecken sich über viele Seiten. Klar, wer investieren möchte, sollte sich unbedingt detailliert mit dem jeweiligen Produkt auseinandersetzen. Wer sich aber erst einmal einen schnellen Überblick verschaffen möchte, schaut sich lieber ein Video an. Für uns bestand deshalb die Herausforderung, die Videos so zu gestalten, dass sie in ca. drei Minuten einfach und verständlich wichtiges Produktwissen vermitteln. Natürlich können in dieser Zeit nicht alle Details und Eventualitäten behandelt werden. Ziel ist es aber, dass der Zuschauer am Ende des Videos grundsätzlich weiß, wie das Produkt funktioniert. Seit der Bankenkrise im Jahr 2008 gibt es zudem strenge regulatorische Vorgaben. Elementar ist dabei eine objektive und ausgewogene Darstellung der Vor- und Nachteile der Produkte sowie das Aufzeigen unterschiedlicher Szenarien bzw. Kursentwicklungen.

Neben den inhaltlichen Vorgaben musste auch das aktuelle Corporate Design der HypoVereinsbank beachtet werden. Davon sind Aspekte, wie die Gestaltung der Icons, Intros und Abbinder sowie die Musik betroffen.

Idee & Stil

Es war uns wichtig, eine gute Vergleichbarkeit zwischen den Produkten zu ermöglichen. Deswegen haben wir uns dafür entschieden, die Videos mit einem einheitlichen Aufbau zu versehen. Zu Beginn werden immer die wichtigsten Parameter, wie zum Beispiel Basiswert oder Barriere, erklärt. Anschließend wird die Funktionsweise erläutert und anhand anschaulicher Szenarien verdeutlicht. Am Ende eines jeden Videos werden dann die Chancen und Risiken des Produktes gegenübergestellt.

Auf der Bildebene arbeiten wir vor allem mit einfachen Icons. Wir möchten somit das Verständnis erleichtern und uns bei der visuellen Darstellung auf das Wesentliche konzentrieren. Schlicht, einfach, übersichtlich – das ist unsere Herangehensweise.

Neben den reinen Produktvideos gibt es auch noch thematische Videos. Ein Beispiel hierfür ist das gezielte Investment in bayerische Unternehmen. Hier haben wir neben den Icons auch Stock-Realbild eingesetzt, um unter anderem den Einstieg oder die Schlusssequenz emotionaler zu gestalten. Der Mix aus Icons und Realbild war in diesem Fall ideal um ein ansprechendes wie auch informatives Video zu erstellen.

AuftraggeberHypoVereinsbank onemarkets
StilInfografiken, Stockvideo
ZielgruppePrimär: Anleger, sekundär: Sparkassen- und Bankberater, Vermögensverwalter, Fach-Redakteure
KanäleEigene Microsite, YouTube-Channel, diverse andere Websites, Intranet
Diese Website nutzt google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!