• Startseite
  • >
  • Case Studies
  • >
  • Internationale Förderprojekte visualisieren: Das Erklärvideo für die GIZ Innovationswerkstatt

Internationale Förderprojekte visualisieren: Das Erklärvideo für die GIZ Innovationswerkstatt

Globale Konzepte, wie die Innovationswerkstatt, sind meist sehr umfangreich und daher auch nicht „mal eben so“ in Worte gefasst. Doch gerade dabei gilt es, Partnern, Interessenten oder Geldgebern für Förderprojekte, schnell einen klaren Einblick in das Vorhaben zu geben. Genau das gelingt mit dem how2-Erklävideo: Ausgangssituation, Ablauf und Ziel des Projekts werden in zweieinhalb Minuten verständlich zusammengefasst.

Ziel & Herausforderung

Das Erklärvideo soll sowohl den Grundgedanken als auch die Aufgaben sowie die verschiedenen Themen und Prozesse der „Innovationswerkstatt“ darstellen. Um alle Inhalte in der Kürze des Erklärvideos zusammenführen zu können, musste also der richtige Rahmen geschaffen werden.

Idee

Die nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft ist einer der Bereiche der „Innovationswerkstatt“. Um eine Rahmenhandlung zu kreieren, hat das how2-Team diesen Bereich stellvertretend für die drei Themen Gesundheitsversorgung, Naturschutz und Landwirtschaft ausgewählt. Anhand dieses roten Fadens greift das Erklärvideo schließlich alle relevanten Punkte auf. Eingebettet in den fiktiven Fall wird so das Projekt anschaulich und eingängig dargestellt. Weil es sich bei der Innovationswerkstatt nicht um ein vollendetes Produkt handelt, sondern um ein lebendiges, sich stetig entwickelndes Pilotprojekt mit neuen Ideen, spiegelt sich dies auch im Zeichenstil wider. Die Linienführung ist locker und ungezwungen. Das verleiht den Figuren und Objekten einen nahbaren und menschlichen Charme.

AuftraggeberDeutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landesbüro Bayern
Stilkolorierte, animierte Zeichnungen
ZielgruppeKooperationspartner
KanäleVorträge und Präsentationen, GIZ YouTube-Kanal
Diese Website nutzt google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!