Emotion trifft Information: Realbild-Erklärvideo mit Motion Graphics

Eine erste positive Erfahrung mit how2 hatte das Software-Unternehmen USU AG bereits durch ein animiertes Erklärvideo gemacht. Jetzt sollte das nächste Projekt entstehen: Ein Imagefilm für den USU-Geschäftsbereich Valuemation (VM). Schnell war klar, dass wir uns hier vom animierten Erklärvideo-Look entfernen.

Ziel & Herausforderung

Realbild ist der beliebteste Stil bei Imagefilmen. Warum? Ein Imagefilm soll Emotionen wecken - Vertrauen, Sympathie, Neugierde. Nichts eignet sich dafür besser als freundliche Gesichter in Naheinstellung oder Szenen aus dem dynamischen Arbeitsalltag. Doch was, wenn der Film gleichzeitig auch noch eine Menge Informationen transportieren soll? Alle USPs des Geschäftsbereichs und seines Software-Produkts sollten miteinfließen und im Gedächtnis bleiben. Challenge accepted!

Idee & Stil

Das Kreativteam der how2 entwickelte einen Stil, der die Vorteile des Realbildes und der Animation kombiniert: Hochwertige, farbkorrigierte Kameraaufnahmen sorgen für den emotionalen Part, während Motion Graphics das Realbild mit Informationen anreichern.

Um dem Markenauftritt von Valuemation gerecht zu werden, lehnt sich der Filmstil eng an das Corporate Design des Geschäftsbereichs: Ein minimalistischer Flat-Look durch graphische Farbflächen, Icons im etablierten CD und die akzentuierte Verwendung der Leitfarbe Gelb im Realbild.

So gelang es how2, nicht nur die gewünschte Kombination aus Informationsvermittlung und Emotionalisierung zu erreichen, sondern gleichzeitig den Kunden in seinem Markenauftritt zu unterstützen. Auf der Webseite valuemation.com hat USU den Imagefilm prominent eingebunden. Eine einleitende Headline und ein ansprechendes Startbild runden die Videointegration ab.

 

 

Diese Website nutzt google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!