Metaverse für Unternehmen

Virtuelle Räume für Events & digitale Weiterbildung

Metaverse – das Wort erobert gerade die Welt, ein Hauch von Science-Fiction begleitet es. Eine virtuelle Parallelwelt, durch die wir alle bald nur noch mit VR-Brillen laufen und die nicht so frohlockende Realität ausblenden? So einfach wird die Realitätsflucht wohl doch nicht werden. Aber: Für Unternehmen birgt der Grundgedanke von Metaverse als virtuelle Räume schon enormes Potenzial.

Als Educational Metaverse können virtuelle Räume nutzbar sein, um digitale Schulungen ähnlich wie Präsenzseminare zu gestalten und Face-to-Face-Austausch zu ermöglichen. Für virtuelle Teamevents bieten sie Abwechslung und für New Work ergeben sich ganz neue Arten der Remote Team-Work.

how2 sucht nach Metaverse-Lösungen für Unternehmen, die möglichst hürdefrei nutzbar sind: Ohne VR-Brille oder sonstiges Equipment, einfach desktopbasiert. Wir kreieren individuelle virtuelle Räume für Sie und Ihr Team – vom Office-Nachbau bis zu Ihrer Wunsch-Beach-Bar ist alles möglich. Als Avatare können Sie sich miteinander per Webcam unterhalten und chatten. Alle Medien wie Videos, Grafiken, Texte, Games, Websites lassen sich in die Welt einbauen und von den Teilnehmen nutzen.

METAVERSE FÜR uNTERNEHMEN Beispiel

Wir testen laufend neue, technische Möglichkeiten, die für Unternehmen möglichst hürdenfreie Anwendung erlauben. Besonders positive Erfahrung haben wir dabei mit dem Tool gather.town gemacht, da man einfach desktop- und browserbasiert die Anwendung nutzen und wir sie individuell für Sie gestalten können, nach Ihren kreativen Wünschen und in Ihrem Corporate Design.

Sehen Sie sich hier ein Metaverse Beispiel an: Für unsere Weihnachtsaktion 2022 luden wir unsere Mitarbeitenden und Kund:innen auf einen virtuellen Weihnachtmarkt ein. Das Feedback war durchweg positiv und der Frust über pandemiebedingt fehlende Weihnachtsstimmung war gleich ein wenig behoben.

MÖCHTEN SIE SELBT DAS METAVERSUM TESTEN?

Der Weihnachtsmarkt ist das ganze Jahr über für Sie geöffnet zum Schnuppern und Ideen sammeln. Lassen Sie sich inspirieren für Ihre eigenen Unternehmens-Meta-Räume!

Unser Tipp: Holen Sie sich ein paar Kolleg:innen mit dazu, mit denen Sie die Welt erkunden. Zusammen macht es mehr Spaß und man kann direkt die Webcam-Funktionen testen. Einfach den Link teilen und los geht’s.
Darum how2 metaverse für unternehmen
Individuelles design

Unsere Grafiker kreieren Ihre individuelle Gathertown-Umgebung exakt nach Ihrem Bedarf: Sie brauchen ein virtuelles Office mit Konferenzraum, Kaffeeküche & Arbeitsplätzen? Oder doch lieber ein Space Shuttle mit Workspace und Gin-Bar? Alles möglich!

kreatives storytelling & user journey

Unsere Creatives sind es gewohnt spannende Storys und Journey für Videos und E-Learning zu entwickeln. Diese Kreativität übertragen sie auf die Entwicklung virtueller Welten und lenken Ihre User so durch zielgerichtet und spielerisch durch die Räume.

multimediale content-produktion

Mit Inhouse Videoproduktion & Design-Abteilung bestücken wir Ihr Metaversum mit allem, was Sie brauchen: Ein Schulungsvideo in einem Lernzelt, eine Infotafel am Eingang zur Welt, ein Quizgame zur Wissensabfrage.

Synergieeffekte nutzen

Wir bestärken Sie darin, Kosten zu sparen, indem wir gerne Synergien mit bereits bestehenden Content-Formaten von Ihnen nutzen? Sie haben bereits tolle Videos, Texte, Grafiken und Lernstrecken? Gerne binden wir diese in unsre Meta-Welt ein!

use cases für ihr business metaverse

educational metaverse

E-Learning, Blended Learning, Präsenzunterricht? – Alles eins, im Educational Metaverse! Denn in virtuellen Räumen können Lernende und Lehrer sich als Avatare treffen und über Webcam miteinander reden. Gleichzeitig lassen sich verschiedene Medien in die Welt integrieren: Über Screens kann man gemeinsam Videos oder Grafiken ansehen, über Links sich durch Lernstrecken und Web Based Trainings klicken oder Games spielen. Multimedilaes, digitales Lernen bekommt hier eine neue Dimension. 
Das Educational Metaverse eignet sich gerade für globale Unternehmen besonders gut, die Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern unterrichten wollen. Aufwendige Präsenzschulungen können so wegfallen, ohne dass auf und verzichtet werden muss. Gerne integrieren wir in das Lern-Metaversum auch eine Kantine oder eine Kaffeeküche, in der sich die Seminarteilnehmer austauschen können.

FIRMEN-EVENTS IN DER GATHERTOWN – TEAMSPIRIT NEU GEDACHT

Weihnachtsfeiern, Sommer-Grillen, Oktoberfestbesuch – viele Events, mit denen wir sonst den Team-Zusammenhalt gefördert haben, mussten in den letzten Jahren ausfallen. Globale Konzerne wiederum haben vielleicht generell das Problem standortübergreifende Firmen-Events anzubieten. Verlagert man dies in den virtuellen Raum entstehen hier ganz neue Möglichkeiten mit hohem Spaßpotenzial.

Durch die Möglichkeiten des direkten Austauschs über Webcam können sich Kolleg:innen auf den Events unterhalten, sich in Zweier-Gespräche abzusondern und gemeinsam etwas zu erleben. Angenommen eine Firma bietet also den Besuch auf einem virtuellen Oktoberfest: Es könnten alle zusammen an Bierbänken in einem Zelt sitzen. Außerdem wäre es dann möglich, sich mit den Tischnachbarn zu unterhalten, die die weiterwegsitzen würde man nicht verstehen – wie in Echt. Ich kann mit einem Kollegen auf eine Zigarette vors Zelt gehen, wo wir uns alleine unterhalten können. Und der Chef kann wiederum aufstehen und eine Ansprache an alle halten, die dann auch von allem im Zelt gehört wird. Kombiniert man die virtuelle und die reale Welt kreativ miteinander, zum Beispiel zieht jeder zu Hause vor der Webcam Tracht an, dann entstehen hier ganz von alleine humorvolle Situationen, die einem Team lange im Gedächtnis bleiben und die Stimmung heben.


B2B-MEETINGS IM METAVERSUM – ÜBERRASCHEN SIE IHRE KUNDEN!

Auch für ein kreatives Kundenmeeting könnten Gathertown-Räume interessant sein. Online-Konferenzen von früh bis spät, so sieht der Alltag vieler von uns aus. Heben Sie sich ab und bieten Sie Ihren Kunden doch einen Meetingraum an, der die Lebensgeister weckt. In einem eigens gestalteten, virtuellen Konferenzraum können Sie zum Beispiel auch das CD Ihres Kunden oder andere individuelle Anspielungen mit einbauen, zB die Skyline der Stadt, in der ihr Kunde gerade sitzt.

Dank Webcam-Call, Screensharing und der Option Bilder und Videos einzufügen, sind im virtuellen Raum alle Möglichkeiten gegeben, die es für ein modernes Meeting braucht – mit dem Unterschied, dass sie kreativer präsentiert werden. Natürlich sollten Sie aber vorher selbst gut einschätzen, wer Ihr Kunde ist und wie er tickt, denn nicht jeder ist gleich für Experimente offen. Ebenso ist die Qualität der Screensharing-Funktion aktuell in Gathertown noch weniger ausgearbeitet wie in Teams, Zoom und Co. Wem es also nahezu ausschließlich um Informationsvermittlung geht, der bleibt besser bei diesen Lösungen. Wer aber dem Erlebnis-Charakter einen hohen Wert beimisst, dem ist dieser neue Weg durchaus mal zu empfehlen.


REMOTE-WORK IN DER METAVERSE: CO-WORKING UNTER PALMEN?

Ein virtuelles Firmengebäude, in dem die Mitarbeitenden gemeinsam arbeiten können. So ein Gebäude kann in Zeiten von Corona-bedingtem Home-Office dem realen Firmensitz nachempfunden sein und so der Entfremdung vom gewohnten Büro entgegenwirken. Es kann aber auch für Teams, die langfristig remote arbeiten möchten, ein hipper Workplace unter Palmen sein. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Das Gebäude kann über verschiedene Räume verfügen: In Büroräumen können sich Mitarbeitende beispielsweise alleine zurückziehen. Schalten sie dabei Webcam und Mikrofon aus, arbeiten sie völlig ungestört an ihrer Aufgabe. Überkommt sie dann die Lust auf einen kurzen Plausch in der Kaffeeküche könnten sie mit ihrem Avatar ins Nebenbüro spazieren und die Lieblingskollegin nach einer kurzen Pause fragen. Jeder von ihnen kann sich real zu Hause einen Kaffee machen und dann gemeinsam in der virtuellen Kaffeeküche stehen, wo sie sich ungestört ihr Leid über den Workload zum Jahresende klagen. Aber pssst, wenn gerade der Chef vorbeibummelt, dann wechselt man schnell wieder zum Wetter – wie in Echt eben! Der Vorteil zur normalen Video-Konferenz: Die virtuellen Räume geben uns Motivation und Anlass zur Interaktion, wir fühlen uns automatisch mehr miteinander verbunden, mehr wie ein Team im gleichem Gebäude.

METAVERSE FÜR UNTERNEHMEN – FRAGEN UND ANTWORTEN

Metaverse steckt noch in den Kinderschuhen, keine Frage. Doch schon heute gibt es wirklich spannende Möglichkeiten, wie Unternehmen vom Metaversum profitieren. Das Unternehmen Gather beispielsweise bietet mit der so genannten „Gathertown“ eine Lösung, wie “jedermann” Räume in der virtuellen Welt erstellen und für sich nutzen kann. Wir als Agentur nutzen unsere Skills in Design-Gestaltung, Kreativität und Storytelling, um unseren Kunden innerhalb dieses Tools einzigartige virtuelle Räume zu kreieren und mit multimedialen Assets zu versehen.

Dabei bietet Gathertown die Funktion, Webcam und Micro einzuschalten, so dass auch Face-to-Face-Konferenzen möglich sind, wenn die Avatare dicht beieinander stehen. Bewegt sich ein Avatar hingegen weg, hört er die Gespräch der anderen Figuren nicht mehr – wie in Realität. Eigens designte Welten können in Gathertown geladen werden. So wird die Umgebung völlig individuell gestaltet. Screensharing ist ebenfalls möglich, sowie das Einfügen von Bildern, Videos und Links in der virtuellen Welt. Wir stellen Ihnen einige Case-Szenarios vor, die wir für Kunden angedacht haben.

Metaverse steckt noch in den Kinderschuhen, keine Frage. Doch schon heute gibt es wirklich spannende Möglichkeiten, wie Unternehmen vom Metaversum profitieren. Das Unternehmen Gather beispielsweise bietet mit der so genannten „Gathertown“ eine Lösung, wie “jedermann” Räume in der virtuellen Welt erstellen und für sich nutzen kann. Wir als Agentur nutzen unsere Skills in Design-Gestaltung, Kreativität und Storytelling, um unseren Kunden innerhalb dieses Tools einzigartige virtuelle Räume zu kreieren und mit multimedialen Assets zu versehen.

Dabei bietet Gathertown die Funktion, Webcam und Micro einzuschalten, so dass auch Face-to-Face-Konferenzen möglich sind, wenn die Avatare dicht beieinander stehen. Bewegt sich ein Avatar hingegen weg, hört er die Gespräch der anderen Figuren nicht mehr – wie in Realität. Eigens designte Welten können in Gathertown geladen werden. So wird die Umgebung völlig individuell gestaltet. Screensharing ist ebenfalls möglich, sowie das Einfügen von Bildern, Videos und Links in der virtuellen Welt. Wir stellen Ihnen einige Case-Szenarios vor, die wir für Kunden angedacht haben.

Metaverse steckt noch in den Kinderschuhen, keine Frage. Doch schon heute gibt es wirklich spannende Möglichkeiten, wie Unternehmen vom Metaversum profitieren. Das Unternehmen Gather beispielsweise bietet mit der so genannten „Gathertown“ eine Lösung, wie “jedermann” Räume in der virtuellen Welt erstellen und für sich nutzen kann. Wir als Agentur nutzen unsere Skills in Design-Gestaltung, Kreativität und Storytelling, um unseren Kunden innerhalb dieses Tools einzigartige virtuelle Räume zu kreieren und mit multimedialen Assets zu versehen.

Dabei bietet Gathertown die Funktion, Webcam und Micro einzuschalten, so dass auch Face-to-Face-Konferenzen möglich sind, wenn die Avatare dicht beieinander stehen. Bewegt sich ein Avatar hingegen weg, hört er die Gespräch der anderen Figuren nicht mehr – wie in Realität. Eigens designte Welten können in Gathertown geladen werden. So wird die Umgebung völlig individuell gestaltet. Screensharing ist ebenfalls möglich, sowie das Einfügen von Bildern, Videos und Links in der virtuellen Welt. Wir stellen Ihnen einige Case-Szenarios vor, die wir für Kunden angedacht haben.

Metaverse-Lösungen für Unternehmen zu bepreisen ist, wie wenn Sie fragen würden: Was kostet ein Urlaub? Denn genauso individuell wie ob jemand mit dem Zelt an die Ostsee trampt oder mit dem Privat-Jet nach Dubai fliegt, sind auch die Möglichkeiten einen virtuellen Raum für ein Unternehmen zu kreieren und mit Assets auszustatten. Soll es ein einzelner Raum, ähnlich einem Meetingraum sein? Oder lieber ein ganzes Firmengebäude mit vielen Räumen und sogar Stockwerken? Oder eine kreative Phantasiewelt? Soll die Welt vor allem dazu genutzt werden, darin herumzulaufen, sich zu treffen und per Webcam auszutauschen? Oder sollen darin Videos, Grafiken, Bilder und Texte lesbar sein? Falls ja, sind solche bereits vorhanden oder sollen diese im Rahmen des Auftrags ganzheitlich kreiert werden?

All solche Fragen müssen wir in einem ersten, kostenlosen Telefonat klären, bevor wir Ihnen ein unverbindliches, maßgeschneidertes Angebot zukommen lassen können.

Interesse? Schreiben Sie uns!

ERHALTEN SIE KOSTENLOSE ERSTBERATUNG!

  • Wir melden uns umgehend zurück
  • Wir klären alle offenen Fragen zu Ihrer Projektidee
  • Wir erstellen ein unverbindliches, individuelles Angebot für Sie

Schreiben Sie uns unter info@how2.expert oder rufen Sie uns an +49 89 200 62 98 0